Geseke feiert 800 Jahre Stadtrechte

Eingetragen bei: Allgemein | 4

Im kommenden Jahr feiert die Stadt Geseke das 800-jährige Jubiläum der Verleihung der Stadtrechte. Auf dieser Homepage halten wir Euch/Sie künftig über den aktuellen Planungsstand auf dem Laufenden.

4 Antworten

  1. Der Steinbruch brennt. Der Zugang zum Konzert ist überhaupt nicht Behindertengerecht. Mein Mann und ich sind Behindert, haben leider keine Sitzplatzkarten kaufen können. Leider mussten wir feststellen, dass wir mit dem Rollator das Konzert nicht besuchen können. Der Weg ist mit Schottersteine und mit Schlaglöcher gepflastert. Gibt es ein Plan das Gehbehinderte und andere Körperliche Behinderungen in den Steinbuch gelangen können ??

    • Sehr geehrtes Ehepaar Niemann. Ja, ich gebe Ihnen Recht. Der Zugang zum Steinbruch ist für Menschen mit Rollstuhl oder Rollator sehr mühsam. Ich kann Ihren Unmut deshalb auch voll und ganz verstehen. Ich bin aktuell nur etwas überfragt, wie wir dem Abhilfe verschaffen können. Die Stadt Geseke ist bei diesem Event ja auch nur bedingt mit im Boot. Veranstalter ist die Fa. IHG Schuster Marketing GmbH. Ich werde Ihr Anliegen weitergeben, kann aber nicht garantieren, dass bis morgen Abend noch ein behindertengerechter Zugang geschaffen werden kann. Eventuell können Sie sich ja auch noch einmal direkt an den Veranstalter wenden (info@ihg-schuster-marketing.de). Gruß Pascal Rückert

  2. Hallo,
    Wir haben gestern (Sonntag, 16.07.) ein Bild bei Leni gemalt.
    Wo werden die Bilder ausgestellt und wann können wir uns diese wo abholen?

    • Hallo, Frau Menke.
      Die Bilder werden nach der Festwoche in der Stadtverwaltung ausgestellt.
      Wie lange die Ausstellung gehen soll, steht noch nicht fest.
      Ich denke aber, dass Sie das Bild spätestens Ende August abholen können. Ich werde auf der städtischen Homepage sowie in der Zeitung darauf hinweisen, wann die Ausstellung endet.

Hinterlasse einen Kommentar